Die tierischen Bewohner am Rabischnig-Hof

Unsere Tiere gehören zur Rabischnig-Familie!
Deshalb stellen wir euch diese gerne etwas genauer vor...

Rinder

Wir wollen nicht nur qualitativ hochwertige Lebensmittel produzieren, sondern auch die Artenvielfalt der "alten" österreichischen Rassen erhalten. Dies ist der Anlass dafür, dass wir derzeit unsere Fleckvieh-Herde auf die Rasse Pinzgauer umstellen, welche in Österreich zu den gefährdeten Nutztierrassen gezählt wird.

Foto: Diana, Europa, Raffaelo, Rufus (von links)

Die Sommermonate verbringen unsere Rinder auf drei verschiedenen Almen.
Dort suchen sie sich die besten Almgräser heraus und dürfen einfach "nur Rind" sein.

Foto: links Kalb Gino und mittig Kalb Annabell

Die Liebe zwischen Mutter und Kind ist auch bei Tieren immer wieder schön anzusehen.

Foto: "Kuh-Oma" Gabi im besten Alter von 11 Jahren mit Kalb Ginger

Unsere Damen im Stall sind sehr schönheitsbewusst wie man sehen kann, dazu tragen sie sich gerne eine Schlammmaske aus Mallnitzer-Erde auf.

Foto: Josef mit Greta und Nina

Die erste "Pinzgauerin" auf unserem Hof war Anika.
Sie zog als Maturageschenk von Katharina im Herbst 2019 ein

Tägliche Streicheleinheiten mit unseren Tieren sind Pflicht!

Foto: Josef und Katharina mit Kalb Nina

Geflügel

Sperber-Henne Hanni, eine Dame unseres bunten "Hühnerhaufens"

Seit mehreren Jahren wohnt "Zotl" bei uns mit seinem "Weibi". 
Heuer schlüpften im Mai und Juli Moschusentenküken

Unsere Wildhendl'n

In den Sommermonaten bereichern Pekingenten unseren Hof.

Auch Wachteln sind bei uns zu finden.
Je nach Verfügbarkeit gibt es Wachteln und Wachteleier zu kaufen.

Hofhund Delia und die Katzen

Unsere Haus- und Hofkatzen.

Foto: Mr. Grey mit seinen Damen Lilo und Lola

Egal ob am Hof oder auf der Alm, unsere Delia ist seit vielen Jahren unser treuer Begleiter.

Foto: Josef mit Delia auf der Jamnigalm

Schweine

Auch bei den Schweinen dürfen "besondere", langsamer wachsende Rassen nicht fehlen.

Foto: ein Duroc x Schwäbischhällisch und ein Duroc Ferkel.

Im Sommer dürfen natürlich auch unsere Schweine außerhalb vom Stall wohnen.

Pferde

Tinkerstute Sissi und Norikerstute Farina

Sissi kam im Herbst 2018 zu uns und Farina erblickte schon bei uns das Licht der Welt.

Unsere tierischen Rasenmäher